We´re family

…oder was machen die Wölffe am Samstag?

Färben!

Nachdem dieses Erbstück meiner Großtante

als Fernsehdecke immer heiß umkämpft ist, wurde es höchste Zeit für unsere große Familie auch hier für Zuwachs zu sorgen.

So die Idee! Nur war es mir doch zu simpel einfach eine zu kaufen. Ich dachte mir, ich könnte ja mal eine Decke stricken. Und damit mein armes Spinnrad nicht in der Wohnzimmerecke versauert, könnte ich ja aus Handgesponnenem stricken. Und die Kammzüge könnten doch mal alle färben. Denn schliesslich stecken wir ja alle unter einer Decke…

So habe ich also völlig ausser der Reihe mal am Samstag meine Werkstatt geöffnet und jedes Familienmitglied der Reihe nach antreten lassen. Jeder sollte zwei Kammzüge färben, nach eigenen Farbvorstellungen. Es war immer ein Kammzug aus Merino und einer aus Merino mit Tencel.

Zuerst kam Papa – Rot und Braun mit Gelb und Blau, dunkel, wenn es ginge

Sonja wollte Grün mit Orange und etwas Babyblau (völlig untypisch für sie – Teenager eben…)

Meiner wurde unvehofft pinkig

Annika wählte Rot mit ganz wenig lila (ja, das Mädchenrosa hat sie inzwischen abgelegt)

Benjamin wollte Blau, Rot und Grün

Michel wollte auch Blau Rot und Grün… und ein wenig Lila und Türkis und Orange, weswegen sein erster Versuch auch gründlich in die Hose ging. Hier sein zweiter:

Das war mein Testlauf…

…und Sonjas Glodfisch im Glas wollte ich Euch auch nicht vorenthalten.

Ja und irgendwann zeige ich Euch die Garne….

Barbaraspinntwieder:-)


 
 
 

Ein Kommentar zu “We´re family”

  1. Rene
    25. März 2010 um 22:13

    Hallo,

    ich finde die Farben sind recht schön gelungen und die“After Spinn-Garne“ sehen dann bestimmt auch dolle aus,und die Decke dann erst…

    Gruß René

Kommentar abgeben:

-->