Na endlich

habe ich alles beisammen um mein Aeolian Tuch zu zeigen:

Tuch gespannt – aber schon wieder etwas ausgehängt und vor allem Fotos gemacht!

Neulich Sonntags bei uns im Garten:

Nein – noch keine Kraniche!

Nur funkelnder Schnee! Aber die 1600 Perlen auf dem Tuch können in Sachen Funkeln durchaus mithalten.

gestrickt aus etwas mehr als 100g Lacy Knit in der Färbung „Tine“.

Ich habe doch wirklich beim Abketten für die letzten 100 Maschen einen zweiten Strang anfangen müssen…

Auch dieses Tuch ist ein geliebter Begleiter geworden. Ich mag kräftige Farben (ach wie neu) und die Lacy Knit ist ein wunderbares Garn. Beim Stricken gut zu halten, fast kernig und mit 725m Lauflänge auch nicht ultradünn. So als Schal oder Tuch schön weich und wärmend – trotz Löcher.

Die Perlen geben dem Tuch eine angenehme Schwere. Es hat eine Spannweite von 170cm und misst in der Mitte von oben bis zur Spitze 77cm.

Gestrickt mit 3,5er Nadeln. Die Perlen haben einen Durchmesser von 3mm und sind von Toho. Und falls jemand anderes, wie ich am Anfang rätselt, wie viele Perlen auf 10g kommen: es sind, von diesen zumindest, ca. 300 Stück. Weil mir das niemand vorher sagen konnte, habe ich nun noch 4 oder 5 Tüten übrig. Macht nix! Irgendwann finden die auch noch eine Verwendung. Ich mag Orange…

Um die Perlen auf die Maschen zu bekommen habe ich eine Häkelnadel Stärke 0,6mm genommen. Ja, es hält ein wenig auf, aber auch da schult sich die Fingerfertigkeit und ich habe irgendwann immer gleich 6 Perlen auf die Nadel genommen und diese dann in der rechten Hand behalten. So musste ich nicht dauernd das Strickzeug loslassen. Heftig war die drittletzte Reihe, denn da kamen 300 Perlen rein und die zum Großteil auf Maschen, die mit zwei anderen zusammengestrickt werden mussten. Aber bis dahin hatte ich ja doch etwas Übung. Das ganze Tuch war eigentlich recht zügig gestrickt, nur eben diese Reihe hat mich etwas abgeschreckt. Sie hat dann auch 2 Stunden gedauert…

Ich wünsche Euch einen sonnigen Tag

Barbaraschautnachobdiekranichenichtdochbaldkommen


 
 
 

3 Kommentare zu “Na endlich”

  1. Rene
    16. März 2010 um 19:48

    Hallo,

    das Tuch ist dir wunderbar gelungen und das orange bringt zusätzlich noch Leben ins Tuch.Schön schön…

    Gruß René

  2. Knitsister
    17. März 2010 um 11:44

    Da kann ich nur eines sagen: Einfach nur traumhaft schoen!!!!
    Du kannst schon was ;-)))
    Liebe Gruesse aus Wales
    x

  3. Ellen
    18. März 2010 um 14:31

    Herrlich, herrlich!
    Wann machst du diese tollen Tücher immer? Schläfst du nie??

    Auf hoffentlich bald, liebe Grüße
    Ellen

Kommentar abgeben:

-->