Schwere Entscheidungen…

Zugegebenermaßen verbringe ich einige Zeit auf Ravelry. Oft ist es vielleicht vertane Zeit. Manchmal aber, begegnen mir da Dinge, die mich aufs schönste für einige Zeit beschäftigen.

Es gibt da Designer, die „trifft“ man immer wieder. Ich denke bei einem schönen Tuch, wer hat sich denn das ausgedacht und wenn dann zum soundsovielsten Male der gleiche Name steht, dann merke ich, dass da jemand bei mir einen Nerv getroffen hat.

Völlig elektrisiert war ich beim Anblick dieser Maschenprobe.

Das Muster erinnert an das „Laminaria“ Tuch von Elizabeth Freeman….

Diese Maschenprobe gehört zu einem KAL „Knit Along“ und noch besser ein Mystery Knit Along. Sowas hatte ich ja noch nie. Also schnell angemeldet, gerade einen Tag vor der Veröffentlichung des ersten Abschnittes, und flugs eine Maschenprobe gestrickt.

Dieses Garn ist „Lacy Knit“ und ich liebe es. Nur hatte ich mir daraus erst ein Tuch gestrickt (Fotos fehlen noch) und ich liebe auch die Abwechslung.

Die Meisten in der zum KAL gehörigen Gruppe nehmen ein Garn aus reiner Seide. Vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass der Entwurf auf die Figur der „Arwen“ aus dem „Herrn der Ringe“ zurückgeht, auf ein kleines Amulett aus Kristall. (So ganz firm bin ich in der Geschichte nicht – die Bücher habe ich schon vor 26 Jahren gelesen…) Man möge mir hier meine Lücken verzeihen.

Also nahm ich mir eine Kone „Silkita“ ungefärbt – wer sagt denn, dass ich immer alles gefärbt da und strickbereit habe…

ja, sieht schon klasse aus. Nur habe ich bereits ein großes rundes Tuch aus Seide…

Und nur weil alle Seide nehmen, muss ich das doch nicht auch.

Aber ich hatte sowieso eine neue Lace Qualität bestellt. Einen absoluten Traum aus Alpaca, Seide und Kaschmir. Und so dachte ich, dass es daraus sein sollte…

Bleibt nur noch die Frage zur Farbe:

Die allgemeine Wahl ist hell, silbrig, irgendwie zum Elbenvolk passend…

Aber was nützt mich ein Tuch, das zu den Elben passt, aber weder zu mir noch zu meiner Gaderobe? Schwarz und Weiss sind für mich absolute „Nogos“, es muss zwar auch nicht alles Bonbonbunt sein, aber ein wenig Farbe darf schon sein. Da das Tuch im Mai fertig werden soll, wäre es doch eine gute Idee, wenn es  zur Sommergarderobe passen würde.

Zum blauen Lieblingskleid?

oder zum orangenen Lieblingskleid?

oder in einem hübsch changierendem Champagnerton? (oder was trinkt ihr im Sommer?)

oder am Ende doch Seide?

Das mit dem neuen Lieblingskleid müssten wir dann noch regeln…

Da ist von allem genug. Es sollen ca. 1700m Lacegarn sein. Ach ja, Perlen kommen am Rand auch noch dran….

Jedenfalls habe ich diese Woche viel Lace gefärbt, viele Farben ausprobiert und gefunden. Und da ich mir wohl keine 20 Tücher stricken werde, gibt es am Freitag im Shop die große „Lace – Offensive“

Spätesens bis dahin werde ich eine Entscheidung getroffen haben müssen. Und was dann nicht im Shop ist, ist auf den Nadeln.

Ihr werdet es sehen.

Barbaravölligentscheidungsschwach


 
 
 

5 Kommentare zu “Schwere Entscheidungen…”

  1. herr k
    25. Februar 2010 um 19:27

    zum blauen lieblingskleid – findet
    der herr k

  2. René
    25. Februar 2010 um 21:49

    Hallo,

    absolut zum blauen Lieblingskleid (der Strang/ die Farben absolut genial)
    Wird es die am Freitag auch im Shop geben?Habe zwar im Moment keine Zeit für ein Tuch aber man(n) hat ja gerne etwas Vorrat.

    es grüßt René -immer noch aus Bonn-

    PS: und schon eine Entscheidung zu Holzund Stein gefallen 😉

  3. dibadu2008admin
    25. Februar 2010 um 23:34

    danke ihr beiden. Am Ende kam ich dann auch schon fast zu diesem Entschluß….
    Dann kommen die blauen morgen nicht mit ins Update, aber gaaanz viele andere und was Blaues ist dann auch dabei…
    Barbara

  4. Heike G
    26. Februar 2010 um 12:37

    Ja, das blaue haette ich auch genommen. Es ist wirklich wieder traumhaft.
    Zu so einem Knit-along haette ich auch mal Spass, aber zur Zeit mache ich gerade bei Debbie Abraham’s Mystery Blanket mit…Aber wenn du mal so etwas startest ;-)) dann mache ich mit!!
    Liebe Gruesse aus dem heute einmal nicht weissen Wales
    xx

  5. Bianca
    27. Februar 2010 um 15:09

    Zum blauen Lieblingskleid sollte wirklich sehr gut passen. Zu Dir aber auch zum Thema Elben. Wunderschöne Farben!

    Das Schmuckstück, daß diesen KAL inspiriert hat, ist der ‚Abendstern‘, der allerdings weniger aus den Büchern (obwohl Arwen dort so genannt wird) sondern aus den Filmen stammt, ein traumhaft schöner Anhänger, den sie dort Aragorn schenkt.

    Liebe Grüße
    Bianca

Kommentar abgeben:

-->