Vorher – Nachher

Mitunter sieht und liest man ja die unterschiedlichsten Formate mit diesem Titel.

Hier kommt nun mein ganz persönliches zum Thema Spinnen:

Vorher

und dann Nachher

Das jetzt nur, weil es die Garne aus meinen Kammzügen aus diesem Eintrag waren.

Ausserdem stehen sie für verschiedene Übungsstücke in Sachen spinnen und zwirnen.

Der helle, altbekannt als „Anfängergarn“, der rote ist „Himbeereis“

Neu an diesem Ort sind das „Garnset“ in der Mitte, entstanden aus dem bunten Kammzug unter Hinzunahme eines ebenso bunten mit Tencel.

Das blaue: „Kräuselwellen“ ein dick/dünn Singel Navajo-verzwirnt. Ich liebe die Struktur von Navajo-verzwirntem Garn. ausserdem habe ich lange geübt, bis ich gleichmässig dick/dünn spinnen konnte.

Das grüne nannte ich „Feengras“ – ein erster Versuch mit cocoons und umgarnt.

Und nun auf zu neuen Taten, mit Stricknadeln oder Spinnrad vielleicht.

Barbara


 
 
 

2 Kommentare zu “Vorher – Nachher”

  1. Quietsch
    26. Juni 2009 um 08:49

    hallo Barbara,

    Wow, sieht das toll aus! bis ich dahin komme, werde ich noch eine ganze Weile üben müssen 😉 Ich bin schwer begeistert!
    Liebe Grüsse
    Juliane

  2. Ellen
    26. Juni 2009 um 12:40

    Ja, du Liebe, es ist ein Traum was du da so rumspinnst:-)
    Ich schaue mir meinen tollen Funnies – Art-Strang jeden Tag voller Ehrfurcht an und nehme ihn liebevoll in den Arm… irgendwann wird was draus gemacht:-)
    Ein schönes Wochenende und liebe Grüße
    Ellen

Kommentar abgeben:

-->