Farbtöpfe

wer unseren Shop regelmässig beobachtet, der hat bemerkt, dass es dort auch seit ein paar Tagen die Ashfordfarben gibt, mit denn ich sonst meine handgefärbte Wolle fabriziere.

Nun war es mir zu doof einfach nur die Farbpöttchen abzulichetn und als Artikelbild einzustellen. Ich habe kurzerhand in jeder Farbe ein wenig Wolle gefärbt, kardiert und dann ein Farbfoto gemacht – äh, machen lassen.

Aus den Resten der Kardiererei habe ich dann zwei solche Batts gekämmt (je ca. 45 Gramm)

Das habe ich dann zu einem gemässigten dickdünn-Single versponnen und dann mit einem anderen Single aus verschiedenen Naturfarben verzwirnt. Teilweise spiralig, teilweise mit Coils und Twists.

Den bekommt Ellen – einfach so, viel Spaß damit!

Die technischen Daten: 138g LL 110m und weil ich noch kein Messgerät habe kann ich die WPI Zahl nicht angeben, aber ich würde die Wolle mit Stricknadeln Nadelstärke 6 oder 7 stricken

So, Ellen, jetzt bist Du dran, er wartet auf Dich

Barbara


 
 
 

3 Kommentare zu “Farbtöpfe”

  1. Heike Gittins
    12. Juni 2009 um 11:38

    Na Scwesterherz da hast du aber Glueck so etwas herrliches zu bekommen.
    Viel Spass damit…was machst du wohl daraus?

    LG Deine Pusteblume x

  2. Ellen
    13. Juni 2009 um 13:02

    Ei, was ist das Schöööööööön!!!!!! Ich freu mich:-))
    Danke, liebe Barbara! Ich werde daraus etwas ganz besonderes zaubern, denn… ja sowas Feines… das hält man doch wohl in Ehren!!!
    Wie wäre es überhaupt mal wieder mit Strickabend? Nächste Woche bei mir? Wann hast du Zeit?
    Euch allen ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße Ellen

  3. Andrea
    18. Juni 2009 um 11:49

    das sieht so toll aus! ich bin begeistert.
    lg andrea

Kommentar abgeben:

-->