Versprochen

hatte ich ja noch die verschiednen Strickerein des letzten Sommers zu zeigen.

Jetzt, wo die Zeit zum stricken für mich spärlich wird, ist es doch ganz nett, wenn ich sozusagen noch ein paar Konserven habe. Wie zum Beispiel diese hier:

Mein Whippoorwill

aus NORO Aya hier in Farbe 19, weil die so schön Lieblingspink ist,

schön anzuschauen

verleiht es sogar Flügel,

tröstet schmollige kleine Jungs,

und ist wunderbar groß und kuschelig.

Die Anleitung gibt es hier zu kaufen, die Wolle im Shop, auch jetzt im Winter.

Brauchen tut man 5 Knäuele Aya. Für den Rand und die Kontrasrstreifen – ok, mein Kontrast war nicht so groß – ein einfarbiges Garn mit ca. 250m Lauflänge. Ich habe einen Strang Simply genommen und eine 4,5er Stricknadel und schon geht es los gen Kuscheltuch

Viel Spaß

Barbarastricktdrezeitimschneckentempo


 
 
 

Kommentar abgeben:

-->