voll genial

finde ich das neue Programm, welches mir der Dirk in den letzten Tagen geschrieben hat.

Früher stolperte man schon mal bei uns im Hause über solcherlei Dinge:

Das lag daran, dass nach allem Färben, Spülen, Trocknen, Zwirbeln und Fotografieren das Etikettieren der Stränge immer auch noch ein Programm für den halben Samstag war und ich mich da gerne herum drückte, wenn es ging.

Für jede Färbeart und Qualität hatte ich mir nach und nach eine Vorlage erstellt und dann einen Stapel Etiketten ausgedruckt. Diese wurden dann von Hand beschrieben und um die jeweiligen Stränge geklebt; übrige Etiketten in einem Ordner, nein zwei Ordner, bis zur nächsten Aktion zwischengelagert. Und dann jedesmal bei Bedarf wieder herausgefischt.

Ab Heute nun habe ich ein irre geniales Programm.

Damit wähle ich alle neuen Färbungen aus, exportiere eine Datei per Mausklick in ein anderes Verzeichnis.

Dieses öffne ich dann und schon habe ich alle Etiketten in genau passender Stückzahl zum Ausdrucken fertig. Auf jedem steht genau das richtige, ich muss die DIN A 4 Seiten nur noch in Streifen schneiden (sogar dafür gibt es eine kleine Markierung) und los gehts.

Nun brauche ich zum Etikettieren solcher Berge wie oben, nur noch 15 Minuten!

Wahnsinn!

Ich freue mich schon auf die nächste Runde, wenn diese hier trocken sind:

Dass der Dirk an dem Programm viele, viele Stunden gebrütet hat, bis alle Tabellen erstellt, Schnittstellen programmiert waren und alles reibungslos funktionierte, will ich doch nicht unerwähnt lassen.

Und so konnte ich mich heute endlich mal mit diesem Durcheinander befassen:

Barbarabekommtnunjedewocheeinenhalbentaggeschenkt


 
 
 

3 Kommentare zu “voll genial”

  1. Wapiti
    11. September 2010 um 21:12

    Toll! :-)))
    Das freut mich für Dich. Und Dirk hat sich den bunten Wollorden verdient, ganz bestimmt.

    Liebe Grüßle,
    Wapiti

  2. Ina
    14. September 2010 um 15:32

    … und ich möchte mal ergänzen dass mir die Etiketten (festes Transparentpapier?) sehr gut gefallen. Habe in Leipzig ein paar Stränge gekauft und muss sagen: diese wunderschöne Wolle wird damit bestens abgerundet. Liebe Grüße.

  3. Rene
    17. September 2010 um 00:31

    Hallo,

    na, dass ist eine wirklich große Arbeitserleichterung und dein Männe hat wirklich den bunten Wollorden, wie Wapiti schon erwähnt hat, verdient.
    Aber du warst ja auch wieder ganz schön fleissig 😉

    Es grüßt der René

Kommentar abgeben:

-->