Zurückgekehrt

kurz und knackig war unser Urlaub an der Nordsee auf Texel.

Wir haben die freie Zeit in vollen Zügen genossen – wir waren einfach nur Familie mit Zeit für Unterhaltungen, Spiele, Ausflüge, leckeres Essen, Fahradtouren, Ausschlafen und einem täglichem Bad in den Nordseewellen.

Das war am ersten Abend, an den folgenden Tagen waren die Wellen wesentlich höher und unsere Bekleidung geeigneter.

Wieder nach Hause gekommen erwarteten mich gleich mehrere Päckchen – privater Natur.

Zum einen waren es Geburtstagsgeschenke und zum anderen mein Wichtelpäckchen vom Tatort-Sommerpausen-Überbrückungs-wichteln.

Und das wollte ich Euch zeigen, denn solche Socken habe ich noch nie live gesehen.

Ein wirklich aufwändiges Muster und der Schnitt außergewöhnlich.

Und sie passen perfekt!

Begleitet wurden sie von einer Teetasse in Strickmantel – absolut originell! Und einer Tüte wunderbarster Saftgummibären – lecker!

Das Begleitschreiben schildert die Umstände der Entstehung der Socken, es liest sich wie ein Krimi und zeugt von wahrem Kämpefergeist der Absenderin.

Ein ganz herzliches Dankeschön an dieser Stelle für diese rundum gelungene Überraschung!

Barbaraerholtundfrischbestrumpft


 
 
 

Kommentar abgeben:

-->