Bad Meinberg

nun, da es Geschichte ist, will ich versuchen selbige in ein paar Worte zu fassen.

Die Vorgeschichte war geprägt von viel Arbeit mit Planen und Färben. Etiketten in letzter Minute kleben und alles in Kisten zu packen.

Die bange Frage mit dem Wetter war dieses mal nicht: „bleibt es trocken?“ sondern vielmehr „Wird die Hitze nachlassen?“

Und sie liess nicht nach, so war am Samstag entsprechend wenig los. Was auch nicht soo dramatisch war, also für mich persönlich, die Veranstalter waren da schon etwas besorgter.

Es ging ruhig zu und noch ruhiger wurde es dann ab dem Zeitpunkt an dem die Übertragung des Deutschlandspieles startete. Natürlich gab es Rudelgucken und die Rufe zeugten vom triumphalen Sieg unserer Mannschaft…

So hatte ich den Samstag Zeit für eine neue persönliche Bekanntschaft.

Ihren Shop auf DaWanda kenne ich schon seit zwei Jahren und ich habe mir so einige Male sehnsüchtig die gesamte Kollektion angesehen. Nun war es so weit und ich durfte die Frau hinter den fantstischen Strickcreationen in Persona kennen lernen.

Und was soll ich sagen, der Funke sprang direkt über und wir haben uns vom ersten Augen-Blick an wunderbar verstanden. Auf dem Foto ist Sabina inmitten Ihres Standes zu sehen.

Und nun  das grösste des Tages:

Ich hatte mich vor ca. einem dreiviertel Jahr in einen Strickmantel von ihr verliebt. Er heisst Rokkoko-Kokotte und er ist nun  mein!

In meinem neuen Mantel sind nicht weniger als 40 verschiedene Garne vereint.

Am Sonntag, nach einem kleinen, aber dennoch kühlenden Gewitter in der Nacht, strömten die Besucher von Beginn bis Toreschluss. Es war spannend! Ich weiss auch nicht, welche die am häufigsten gestellte Frage war; entweder: „Ach, Spinnräder mit zwei Pedalen – wozu ist das gut?“ oder „Handgefärbte Wolle – habe ich noch nie gesehen. Machen Sie das? selbst?“

Die beiden Schacht Räder waren viel beachtet und mancher nutzte die Gelgenheit eines auszuprobieren.

Überhaupt gab es eine Menge netter Begegnungen, die meist mit dem Satz begannen: „Schön, dass ich Sie/Dich endlich persönlich kennen lerne…“ Es hat mir richtig Freude bereitet, all die vielen freundlichen Gespräche zu erleben.

An diesem Tag traten viele meiner Funnies die Reise in die weite Welt und auf die Stricknadeln neuer Freundinnen an….

Ich wünsche allen viel Spaß damit!

so und ich werde nun damit fortfahren, die Reste zu sichten und in den Shop einzubauen, ab und zu an meinem neuen Mantel vorbeigehen…

Barbaraimmernochinmittendestrubels


 
 
 

6 Kommentare zu “Bad Meinberg”

  1. sabine erkeling-Bruhn
    6. Juli 2010 um 10:35

    Liebe Barbara,
    ich habe mich sehr gefreut, dich kenngelernt zu haben. Du passt wunderbar in die herrliche Kreation von Sabina. Natürlich werde ich dbadu weiterempfehlen. Gruß Sabine

  2. Heike G
    7. Juli 2010 um 13:39

    Da wird man richtig neidisch…erstens ist der Mantel toll und steht dir super gut…wir fuer dich gemacht!! und zweitens waere ich gerne naeher damit ich mal wieder persoenlich sehen koennte was du alles schoenes machst.
    Na ja, vielleicht spaeter im Jahe einmal.
    Liebe Gruesse
    Deine Heike

  3. Sylvia Coleman
    8. Juli 2010 um 07:07

    Hallo,
    schön das ich dich persöhnlich kennen lernen durfte, dein Stand war sehr schön und die Kammzüge erst.
    Ach dann durfte ich ja das Ladybug spinnen und das Matchless. Eigentlich war ja das Ladybug mein Favorit aber als ich das Matchless gesponnen habe, es ging ab wie Butter, da hat sich die Favoritenrolle geändert. Werde jetzt wohl noch etwas länger auf mein Rädchen warten müssen.
    Eine Frage habe ich doch noch. Du hattest am Stand blaue Wolle versponnen mit einem extra Faden, leider habe ich vergessen was das war und gibt es den bei dir im Shop?
    es grüßt Sylvia

  4. herr k
    8. Juli 2010 um 13:38

    es sieht einfach wunderbar aus auf diesen bildern. so viel schöne wolle, so schöne sonne und dieser strickmantel ist wirklich ein traum.
    findet
    herzlich grüßend
    der herr k

  5. Martina-Rotschopftina
    8. Juli 2010 um 18:23

    Jaaaaa, der Mantel ist super und steht Dir 1A! :-)))))

    Ich freu‘ mich schon auf unser Wochenende im September und dass ich Dich wiedersehe und Sabine kennenlerne und…. yeah! 🙂

    Liebe Grüße

  6. Sabina Hengstermann
    5. Oktober 2010 um 21:16

    Hallo meine Liebe!
    Endlich sitz ich mal mit etwas, ETWAS Zeit hier und schau mir nochmal deine Seite etwas gründlicher an.
    Freue mich besonders über all die gute Resonanz auf deinen MantelTraum.
    Es ist eine Bereicherung, dass du in meine WolllustLeben getreten bist. Ich freu mich auch ganz doll und habe die wunderbarsten Pläne, in denen deine Wollkreationen die schönste Hauptrolle spielen.
    Auf eine bereichernde Aussicht
    Herzliche Grüße
    Bina

Kommentar abgeben:

-->