Nachtrag 1

Nun, da Weihnachten vorbei ist und manches etwas ruhiger geht, so sollte man meinen, habe ich auch endlich ein wenig Zeit, liegen Gebliebenes aufzuarbeiten. Dazu gehören neben Blogeinträgen auch einige Mails und sogar geplante Geschenke…

Hier eines, das aber noch so rechtzeitig fertig geworden ist, dass es trotz Reise durch die Republik noch am 24. bei meiner Schwester ankam.

Der soundsovielste Schal dieser Sorte, ein echtes Blütenmeer:

dieses Mal aus 200g Noro Tayo gehäkelt. Und um Danielas Frage zu beantworten: Ich mag diese Art von Schals am liebsten aus Farbverlaufsgarnen. Schön ist alles mit einer Nadelstärke zwischen 3,5 und 5mm. Die Tayo habe ich mit einer 5er Häkelnadel verarbeitet.

Die Farben sind herrlich leuchtend und das Material durch den hohen Baumwollanteil sehr halsfreundlich.

Die Ur-Anleitung zu dieser Art Schal ist hier zu finden. Und wer den Schal soweit gehäkelt hat, wie in der Anleitung steht, der kann, wenn er mag noch an beiden Längsseiten jeweils eine weitere Reihe Blumen dranhäkeln… Dann wird er breiter und rüschig.

Barbaranunvölligruhigundgelassen


 
 
 

5 Kommentare zu “Nachtrag 1”

  1. Daniela
    29. Dezember 2009 um 22:42

    Ich habe mich auch daran probiert und habe es hinbekommen,
    leider hatte ich nicht so schöne Wolle, konnte sich aber trotzdem sehen lassen.
    LG von Daniela

  2. Petra
    2. März 2010 um 12:40

    Hallo – ich suche nach (deutschen) Anleitungen für einen Schal, wie du sie schon mehrere Male gehäklet hast… gibt es eine Anleitung dazu, die nicht in Englisch ist??
    Lieben Gruß
    Petra

  3. susanne
    15. März 2010 um 19:18

    Hallo ich suche auch nach einer deutschen Anleitung für diesen Schal, mit der englischen Anleitung habe ich meine Probleme. Ich bin leider kein häkelprofi, aber der Schal gefällt mir sehr gut.
    Liebe Grüssla Susi

  4. ines
    13. April 2010 um 09:33

    nun bin ich schon die Dritte, die nach einer deutschen Anleitung sucht… auch ich komme mir den englischen Anleitungen leider gar nicht klar…
    Hat inzwischen jemand eine gefunden?
    Liebe Grüße
    Ines

  5. barbara ks
    15. September 2010 um 10:10

    Hallo,
    vor ein paar Tagen hab ich den Blog, die Shopseite und die vielen tollen Bilder entdeckt. Zur Zeit lese ich mich noch durch, hüpfe von Link zu Link und bin total begeistert. Den tollen Schal hab ich nun schon auf einigen Fotos gesehen und hab mir natürlich auch die Links zu der Anleitung angesehen. Mir gehts aber leider wie meinen „Vorgängerinnen“. Ich bin ganz firm im Häkeln, komme aber mit den englischen Anleitungen nicht klar.
    Irgendwo muss es doch mal ne deuschte Anleitung geben?
    Oder vielleicht fotografierst Du mal einen Mustersatz einzeln, dann krieg ichs ja eventuell nach dem Bild raus?
    Ich würd mich riesig freuen, wenn ich den mal häkeln könnte, dankbare Opfer (6 Nichten) warten schon.

    Toll und total neu für mich sind die Lace-Tücher. Deine handgefärbten Garne begeistern mich, aber auch hier hab ich das Problem, dass ich mit den englischen Anleitungen nicht klar komm ;-(( Ich hoff, ich find mal ne deutesche.
    Ich wünsch Dir noch viel Energie für schöne Farben und werd jetzt reglmäßig hier sein.
    ganz herliche Grüße von einer Namensvetterin aus der Nähe von Kassel,
    Barbara

Kommentar abgeben:

-->