Eisblumenfeuer

Schon lange fertig und auch gerne im Gebrauch ist mein Tuch aus dem Urlaub. Nur für Fotos hat es nie gepasst. Entweder war das Wetter doof, oder zu heiß oder Annika nicht da, die doch auch sooo gerne mal modeln wollte, oder der Fotograf hatte keine Zeit (immer dieser Ärger mit dem Personal 😉 )

Aber was lange währt…

Eisblumenfeuer habe ich diese Projekt genannt, da mich das Muster an Eisblumen erinnert, aber die Farben eher die von Feuer sind. Gestrickt habe ich es nach der Anleitung „Gail“ von Jane Araujo

Das Material war „Seda de Mar“ in der Färbung Klara. Da ich 10 Mustersätze gestrickt habe, benötigte ich dafür zwei Stränge. Im Original sind es 7 Mustersätze und nur ein Strang.

Das Tuch ist wunderbar weich, wärmend und hat einen herrlichen Glanz. Dass es wunderbar fällt, sieht man sehr gut bei den Aufnahmen mit Annika:

dreh` Dich, hübsche Annika!

Barbaradieeuchalleneinwunderschöneswochenendewünscht


 
 
 

6 Kommentare zu “Eisblumenfeuer”

  1. herr k
    29. August 2009 um 17:24

    wirklich wunderschön. ein kunstwerk
    findet
    herr k

  2. Yvonne
    29. August 2009 um 21:05

    Wow, das Tuch ist ja grandios. Wunderschönes Muster und die Farben erst. Und es steht dem Model wirklich gut :-).
    Liebe Grüße
    Yvonne

  3. Heike L.
    30. August 2009 um 11:21

    Wunderschön! 🙂
    und Annikas Haare passen ganz toll zur Farbe!
    LG,

    Heike

  4. Heike Gittins
    30. August 2009 um 13:20

    Bildschoen, Model und Tuch
    Da kann man neidisch werden!
    LG Heike G

  5. Sonja
    9. September 2009 um 13:19

    Bei so einem hübschen Modell tritt das tolle Tuch ja fast in den Hintergrund 😉
    Besser kann man ein Tuch nicht präsentieren 🙂

    Liebe Grüsse
    Sonja

  6. IdaE
    22. März 2010 um 17:10

    Wonderschön

Kommentar abgeben:

-->