Neue Farbgeschichten

Ein Jahr voller Farbgeschichten geht nun zu Ende.

Als ich die Idee vor einem Jahr ausgetüftelt hatte und euch die erste Farbgeschichte für Januar 2021 vorstellte, hätte ich nie damit gerechnet, dass meine Farbensammler ein solcher Erfolg werden würden.

Manche hatten direkt im Januar beschlossen alle kommenden Farbgeschichten in einem Jahresprojekt zu vereinen und sammelten fleißig für eine Decke, oder einen Stapel Pullover.

Andere nutzen die Farbgeschichten um endlich einmal eine ausreichend große Menge in der Lieblingsfarbe zu bekommen. Der eine oder andere wurde dabei schon etwas auf die Folter gespannt.

Wieder andere wagten mutig den Aufbruch in eine neue Farbwelt und stellten hocherfreut fest, dass eine Erweiterung des eigen Farbspektrums ungeahnte Kräfte freisetzt.

So sind wir diesen bunten Weg durchs Jahr miteinander gegangen und ich möchte mich bei euch allen dafür bedanken. Denn erst eure Begeisterung und eure Bereitschaft sich darauf einzulassen konnten den Erfolg der Farbensammler und Farbgeschichten möglich machen.

Natürlich kam ab Mitte des Jahres immer häufiger die Frage ob und wie es denn in 2022 weitergehn würde mit den Farbgeschichten.

Und ja, ich hatte es bereits hier und da erwähnt: die Farbgeschichten gehen weiter.

Aber es wäre mir denn doch zu wenig, einfach weiterzumachen und so gar nichts zu ändern. Ein wenig frischer Wind darf da schon wehen.

War 2021 das „Jahr der Farbverläufe“ – „Year of Fade“ so wird das kommende Jahr das „Jahr der Farbknaller“ – „Year of Colour Pop“

Freut euch auf 11 Farbgeschichten in Naturfarben, oder naturnahen Farben mit jedem Monat einem neuen Hintergrund und einer Knallfarbe, die vor diesem ruhigen Hintergrund leuchtet.

11 Farbgeschichten deshalb, weil es im Juli eine Sommerpause geben wird, da machen die Farbgeschichten Urlaub.

Ebenfalls neu wird in diesem Jahr das Datum der Erstveröffentlichung sein. Jeweils ungefähr eine Woche vor dem Monatsersten gibt es unser Inspirationsbild zu den Farbensammlern und dazu die komplette Farbgeschichte auf den beliebtesten Qualitäten im Set. Bis zum Monatsersten gibt es nur schwarz-weiß Fotos der Garne. So bleibt es eben doch noch spannend.

Den Anfang macht im Januar „Pink Phoenix“, der hoch droben in den „Wolkenbergen“ wohnt.

Unsere Farbensammler werden alles Fabelwesen sein, gezeichnet von unserer Tochter Sonja.

Ich bin schon selber gespannt auf unsere Reise und wünsche euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr und einen sanften Start in ein herrlich buntes und erfreuliches Jahr 2022

Barbarawünschtgutereise


 
 
 

Die Kommentarfunktion zu diesem Beitrag wurde deaktiviert.

-->