Adventskalender

man mag sich ja fragen ob es nicht noch arg früh wäre im Jahr für diese Überschrift.

Aber nachdem ich bereist die ersten Spekulatius und Glühweinangebote gesehen habe, denke ich, dass es zumindest nicht ganz unpassend ist.

Es gibt also auch in diesem Jahr wieder einen dibadu Adventskalender. Um genau zu sein sind es derer vier. Ein Kalender gefüllt mit kleinen Strängchen unserer beliebten Merino Sock Sockenwolle. Und weil sich über Farbvorlieben so trefflich streiten lässt, habe ich vier verschiedene Farbvarianten anzubieten. Zu jedem Farbenspiel gibt es eine Aquarellzeichnung um zumindest eine ungefähre Ahnung davon zu geben, was außer der Haupfarbe noch zu finden sein wird.

Der Rote

er spielt mit allen Schattierungen von Rot und Pink. Bei den Schmuckfarben gibt es so ziemlich alles von Himmelblau bis Lila und von Gelb bis Lachs und Grün

Der Blaue

Außer Blau und Türkis finden sich hier auch verschiedene Grüntöne sowie Pink und Lila

Der Grüne

Er müsste eigentlich Grün und Lila heißen. Die spannungsreiche Kombination dieser beiden Farben wird um viele Nuancen von Pink, Gelb und Braun ergänzt

Der Gelbe

ist der sanfteste der vier und enthält zusätzlich zu sanften Gelbtönen auch verschiedenste Natürtöne.

Wer die Wahl hat, hat die Qual. Und im Dezember gibt es dann jeden Tag ein überraschendes Strickvergnügen.

Wer nicht so recht weiß, was er aus 24 solchen Miniportionen stricken soll, dem lege ich gerne wahweise eine unserer beiden Adventskalenderanleitungen bei. Soll es eine Stola sein? dann wäre das „Warten aufs Christkind„. Oder doch lieber ein Kleidungsstück? dann ist vielleicht unsere Weste „Abenteuergeschichte“ ein willkommener Vorschlag.

Im letzten Jahr strickte ich selbst aus einem blauen Kalender diesen Pullover. Er ist immernoch ein echter Lieblingspullover

Dieses Jahr werde ich etwas gelbes stricken, aber was, das habe ich noch nicht ausgeknobelt

Wenn ich mir das jetzt alles so durch den Kopf gehen lasse, dann beginnt bereits bei mir die Vorfreude auf meine Adventskalenderstrickerei

Barbaraimadventsmosdus


 
 
 

Die Kommentarfunktion zu diesem Beitrag wurde deaktiviert.

-->