Curved Triangle Shawl

Im Januar rief Iris Schreier einmal mehr zu einem Knit along…

Da es kein Mystery war, konnte man vorher sehen, was es werden würde und so gezielt Farben zusammenstellen.

Eine meiner alliebten Färbungen von ihr ist „Scarlet Maples“, eine Herbstfärbung aus ihrem Inspirations Club. Und so war einer der beiden Stränge für mich gesetzt. Der zweite fand sich schnell dazu und meine Garnwahl war fix erledigt.

Das Tuch sollte ein Dreieckstuch werden, mit einem Lacemuster das einerseits wiederum Dreiecke zeigt, zum anderen auch schöne Wellenlienien entsehen lässt.

Ein besonderer Trick um aus nur zwei Strängen ein Tuch mit ansehnlicher Größe zu bekommen sind verkürzte Reihen.

Durch diese seitlich eingefügten Keile hat das Dreieck auch in Proportion zur Spannweite nicht übermäßig viel Tiefe, wie es bei „normalen“ Dreiecken der Fall ist. …und das gefällt mir sehr gut.

Alles in allem ist es ein unterhaltsames und kurzweiliges Projekt und die beiden Garne zusammen ergeben eine fantastische Textur.

Man benötigt einen Strang Merino Cloud und einen Strang Silk Dream. Und für alle, die es gerne nachstricken mögen habe ich einige Sets zusammengestellt. Die sind gegenüber dem Einzelkauf etwas reduziert und die Anleitung darf ich euch zum Garnkauf dazu mailen…

 

Barbaragrübeltübereinerweiterenfarbkombi


 
 
 

Die Kommentarfunktion zu diesem Beitrag wurde deaktiviert.

-->