Unkompliziert

Es gibt eine neue Anleitung für eine Strickjacke

Und wer hat sie erfunden? Barbara Laumbacher! Die Anleitung ist einer lieben Verwandten von ihr gewidmet, darum trägt sie auch ihren Namen.

„Anja“ nun ist eine unkomplizierte Jacke die den meisten Frauen passen und stehen sollte. Es gibt nur eine Größe, auch das eine Komponente, die sie so unkompliziert macht. Die Jacke selbst hat viel Weite und wird durch die schmalen Ärmel gehalten, sodass sie nicht verrutscht. Und sie hat Taschen!

Auch das Stricken gestaltet sich durchweg unkompliziert, denn es gibt nur gerade Teile im großen Perlmuster. Wenn das Hauptteil, der Rücken und der obere Teil der Vorderteile, geschafft ist, ist es nur noch ein Klacks bis die ganze Jacke fertig ist.

Auch das Material ist denkbar unkompliziert: Cool Merino

Der Name ist Programm, denn Cool Merino ist durch die Superwashausrüstung pflegeleicht und durch den runden Faden ein echtes Schnellstrickgarn.

Das ist doch Cool, oder?

Das Einzige, wobei man wirklich genau hinsehen sollte, ist die Maschenprobe. Denn, wenn die nicht stimmt, dann könnte die Jacke uferlos werden und auch die Proportionen der Teile zueinander nicht mehr passen. Vielleicht mag man ja erst einmal eine der aufgesetzten Taschen stricken – so als weiterverwendbare Maschenprobe?

Wir haben hier zwei Versionen, die wir zeigen können.

Einmal „einfarbig“ aus 5 Strängen des gleichen Maschenmalers. Weil Maschenmaler schon mal rechte Kleckse bilden können, haben wir hier immer mit zwei Strängen gleichzeitig gestrickt. So ergibt sich ein recht ausgeglichenes Bild, was die Farbe angeht.

Wer allerdings nur 5 verschiedene Stränge ergattern konnte, oder dem alles aus nur einer Farbe zu langweilig erscheint, der nimmt 5 verschiedene Färbungen. Man kann dann entweder Blockstreifen stricken, oder, wie in unserem Beispiel, die einzelnen Färbungen ineinander blenden. Auch dafür haben wir in der Anleitung die Sequenzen aufgeschrieben.

 

 

 

Von Zeit zu Zeit werden wir Sets dazu anbieten, immer 5 Stränge, die eine schöne Abfolge bilden. Wir nennen Sie „Fading Five“

 

Barbaraganzunkompliziert

 


 
 
 

Die Kommentarfunktion zu diesem Beitrag wurde deaktiviert.

-->