Silk Dream

Iris Schreier von ArtYarns hat sich wieder Mal etwas neues ausgedacht: Silk Dream, ein Garn aus Seide mit einem hauchfeinen Lurexfaden verzwirnt. So einfach und sachlich ist es beschrieben. Wenn es aber darum geht zu sagen wie es denn nun eigentlich ist, dieses Garn, dann braucht es schon ein paar Worte mehr.

Am Besten ist es natürlich, man kann es sich einfach mal ansehen. Hier zusammen mit beaded Silk & Sequins light

Schöne glänzende Stränge mit leuchtenden Farben und zartem Glitzer. Seidig glatt und schmeichelnd fühlen sie sich an…. Wenn man nun aber hergeht und anfängt zu stricken wird es noch subtiler. Das Glitzern tritt etwas zurück, wird förmlich in den Schatten gestellt vom Glanz der Seide um dann in aller Bescheidenheit doch den Charakter zu runden. Ganz dezent funkelt der Stoff aus dem seidene Träume sind…

Natürlich wollte ich es nicht bei obiger Maschenprobe belassen und schlug ein neues sommerliches Top an. „Caesura Tuck„, ein weiteres Anleitungswunder aus der Feder von Asa Söderman aka Asa Tricosa. Die vielen Finessen und Schritte sind hier bereits fertig zu sehen, jetzt bleibt nur noch das (lange) Ende zu stricken.

Ich hoffe mal, dass ich es bis zum raveler Treffen nächste Woche in Lüneburg fertig habe um es euch dort zusammen mit Silk Dream zu präsentieren.

Wer gerne selber einmal dieses echte Ausnahmegarn verarbeiten möchte hat demnächst die Gelegenheit. Iris Schreier ruft auch in diesem Jahr zu einem September KAL. Dieses Mal wird mit je einem Strang Merino Cloud und Silk Dream gestrickt. Das Tuch heißt „Optical Triangle“ und wird mit einem einfachen Lochmuster, kraus rechten Maschen und verkürzten Reihen gearbeitet.

Man kann die Farben wählen wie man mag und dabei entweder Ton in Ton arbeiten, oder auf Kontrast in Farbe und Farbgebung setzen. Wer lieber mit fertig zusammengestellten Sets arbeitet, der wird hier fündig. Die Sets sind auch eine Spur günstiger als der Einzelkauf.

KAL Start wird der 10. September sein und jeder der bis dahin ein eigenes Foto seiner Originalgarne in der ArtYarns Gruppe auf ravelry zeigt, erhält den ersten Teil der Anleitung. Alle weiteren Teile gibt es dann nach Fortschritt, der auch wieder mit Foto gezeigt werden sollte…

Ich möchte mir mein Tuch in Pastelltönen stricken und habe mir die Farben 193 bei der Silk Dream und 167 Tweed bei der Merino Cloud ausgesucht.

 

Barbaravorfreudigaufdiesenkal

 

 


 
 
 

Die Kommentarfunktion zu diesem Beitrag wurde deaktiviert.

-->