Art Yarns

Nein, dieses Mal geht is nicht um Garnabenteuer mit meinem Spinnrad, heute geht es um die amerikainsche Firma dieses Namens.

Ein paar dieser wirklich außergewöhnlichen Garne haben wir schon seit Jahren im Sortiment.

Und ab und zu kommt auch mal etwas Neues dazu. So letzte Woche:

Merino Cloud

Kennen tue ich das Garn schon, seit es Iris Schreier vorgestellt hatte. Aber bisher dachte ich, es tut nicht Not es mit ins Sortiment zu nehmen. Aber einige Erlebnisse mit diesem nun wirklich außergewöhnlichen Garn haben bei mir einen Sinneswandel bewirkt.

Ich habe eine Strickjacke gesehen, die noch viel schöner war, als man es vom bloßen Ansehen des Garnes erwarten würde.

Ein Kuscheliges Teil mit zartem Flaum über der Oberfläche.

Das Kaschmir in dieser Mischung ist einfach von hervorragender Qualität.

Und dann noch die neueste Tuch-Idee von Iris:

 

Ist das nicht hübsch?

Es wird aus je einem Gradient Kit und einem einzelnen Strang Merino Cloud gestrickt.

Iris „veranstaltet“ in Ihrer ravelry Gruppe einen KAL dazu. Am 7. September soll es los gehen, darum auch der Name „September 2017 KAL“

Wenn man auf ravelry ein Projekt zu der Anleitung anlegt und ein Foto seiner origianl Art Yarns Stränge zeigt, dann bekommt man den ersten Teil Anleitung automatisch und umsonst von Iris.

Den zweiten Teil bekommt man etwas später und nachdem man den fertigen Teil 1 (natürlich aus Merino Cloud gestrickt) im Projekt per Bild gepostet hat.

ich werde es mir auf jeden Fall stricken, wenn ich mich denn dann mal für eine Farbkombi entschieden habe….

…im Shop wäre noch etwas mehr Auswahl….

 

Ich freue mich schon auf den KAL und natürlich auch auf dieses wirklich außergewöhnliche Tuch

Barbaraganzvorfeudig

 

 

 

 


 
 
 

Die Kommentarfunktion zu diesem Beitrag wurde deaktiviert.

-->