Herbstzeit

Strickzeit, Cowlzeit, Merinozeit…

Für alle diese Zeiten habe ich etwas parat:

Crazy Merino – ab heute im Shop und das in einer wunderbaren Herbstfarbpalette

Das Garn verstrickt sich aufs Vortrefflichste und ist kuschelig und warm – Merino eben.

Der besondere Dreh des Garnes macht es herrlich elastisch und zu einem echten Schnellstrickgarn – zum verrücktwerden schön, daher auch der Name.

Ja und zur Premiere habe ich einen Cowl gestrickt:

Mysteriosa Cowl von Asa Tricosa.

In der Runde macht dieses Muster richtig Spaß, denn man muß nicht, wie beim Tuch, so viele Maschen linksverschränkt zusammenstricken.

Und: aus zwei Strängen kann es durchaus glücken zwei solcher Halswärmer zu stricken – einmal die eine, einmal die andere Farbe als Hauptfarbe.

Und weil es so viel Freude bereitet hat, habe ich gleich noch einen weiteren Cowl aus der ebenfalls neuen Alpaka Walk gestrickt.

Hier dann mit 4,5er Nadeln und einem Mustersatz in der Runde weniger, als in der Anleitung vorgesehen.

Ja, und eigentlich trägt man einen Cowl so:

Gibt es dafür ein deutsches Wort? Vielleicht Kragenschal?

Jedenfalls hatten die Damen wohl einen Clown gefrühstückt…

Die Cowls sind bereits heißgeliebt und ich habe sie nach dem Fototermin nicht mehr wieder gesehen – auch gut!

Barbarawillauchnocheinen


 
 
 

2 Kommentare zu “Herbstzeit”

  1. Annette
    20. Oktober 2014 um 11:43

    Soooooo schön….. ich glaube ich brauche auch so einen Kragen-Schal…..

  2. Antje
    23. Januar 2015 um 08:33

    Ich möchte auch einen!! Kann ich bei dir das Muster bekommen? Ich bezahle es auch!

Kommentar abgeben:

-->