Neuer Horizont

nicht ganz chronologisch ist dieser Eintrag, denn das Tuch, um welches es geht ist schon lange fertig und schon viel geliebt und getragen.

Im Herbst war mir nach Groß und Kuschelig und weil ich schon das Tuch „Horizon“ aus meiner KidSilk bei einer Freundin bewundern durfte, kannte ich dessen Qualitäten.

Groß und Kuschelig eben

Die Anleitung von Grace Anna Farrow gab es mal in einem kleinen gedruckten Büchlein, das ist aber längst vergriffen. Als e-book ist es aber noch erhältlich.

Die Konstruktion des Tuches ist aus der Sparte: völlig genial – warum fällt mir sowas nicht ein…

An Material benötigt man 5 Farben KidSilk Lace, je ein Strang und eine weitere Kontrastfarbe für die Zwischenstreifen.

Ich habe auch ein Kontrastgarn genommen: Seda Crespa – leider hat ein Strang nicht gereicht, denn der I-Cord außen herum schluckt doch ordentlich Material.

Nach der Freude der Farbwahl werden erst vier verschieden große, gestreifte Dreiecke gestrickt und dann über alle Maschen zusammen weiter, bis dann wieder einzelne Dreiecke beendet werden.

Mehr gibt es da nicht zu sagen, außer das es süchtig macht

das Tuch, das Garn, die Farben…

Sonja fragte schon, ob sie das auch stricken könne. Die Alternative wäre meines mausen, aber ich wache darüber – wie Cerberus – oder so in der Art

Barbarastelltimgeistedienächstenfarbenzusammen


 
 
 

Kommentar abgeben:

-->