Ohne Bilder

Warum gehen alle schönen Dinge im Leben immer so schnell vorbei?
Eine Fahrt im Karrussel, ein schöner Film im Kino, ein sonniges
Wochenende …

Ein halbes Jahr ist nun vergangen, seit Kirsten mit ihren Färbungen das
Sortiment bei dibadu bereichert hat.
So war es immer wieder spannend den Karton aus Hanau zu öffnen und die
Wolle zu fotografieren, im Shop anzubieten und wieder auf die Reise zu
schicken. Toll was es da zu entdecken gab:
„Kunst trift Handwerk“ nach Bildern von Yochen Schwarz wie: „Traumboot“,
„leben wie ein Baum“, „in den Gärten der Frauen“ …
Themenfärbungen mit geheimnisvollen Namen: „Rhythm is a dyer“, „Die
andere Welt“, „Coktailstunde“, „Unter dem Meer“ … und viele andere.
Bunte „Basics“ und nicht zuletzt die schnell vergriffene „Knitbox“.
Freuen kann sich, wer da noch eine ergattert hat.
So manchen Strang hätten wir am liebsten selber behalten.

Viele emails,  Farben und Wollstränge sind ind dieser Zeit zwischen
Hanau und Blomberg hin und hergereist. Wir denken noch an den
Silversterknaller, das war der offizielle Start der Zusammenarbeit, den
wird gemeinsam am Telefon erlebt haben.
So blicken wir auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit zurück.

Ist das denn nun alles vorbei? Ja und nein!
Der gemeinsame Weg von dibadu und handgefaerbt.com wird nun mit den
letzten Strängen auslaufen.
Kirstens farbenfrohe Wolle wird es aber weiterhin geben. Kirsten wird
nun ihre Wolle wieder in ihrem eigenen Shop verkaufen.
Wir wünschen Kirsten mit handgefaerbt.com einen guten Neustart und viel
Erfolg und wir freuen uns schon auf eine erste Kostprobe in Leipzig auf
dem Wollefest.

Man sieht sich …

BarbaraundDirk


 
 
 

Kommentar abgeben:

-->