Für Immer

so heißt die Frabe des Garnes für ein Tuch dessen Lacemuster doch stark an Herzen erinnert.

Mehr mag ich gar nicht erzählen über den Namen, als daß die Geschichte dieser Farbe von wahrer Liebe erzählt, und darüber was „…in guten wie in schlechten Tagen“ bedeuten kann.

Gestrickt ist dieses Tuch nach dem Entwurf „Teardrop“ von Kieran Foley

Mit Seda fina in erwähnter Farbe und mit lilanen Perlen bestückt.

Verstrickt habe ich ca. 50g des Stranges. Die Anleitung sah 10 Musterwiederholungen vor, ich habe 12 gemacht.

Und als nächstes kommt nun Sierpinski auf die Nadeln. Unser aktuelles Monatsdesign. Wieder einmal von Barbara Laumbacher. Dieses Mal dem Dreieck gewidmet, nimmt es die Idee des Sierpinski Dreieckes auf.

Meine Garnwahl:

oben: Cool Merino – Feuertaufe

unten: Kunst Trifft Handwerk – Ägyptischer Traum

Ich habe bereits begonnen und es fällt mir schwer es aus der Hand zu legen…

und wer mag, kann sich gerne auf ravelry zum heute begonnen KAL anschließen.

Barbaramachtnocheinpaarmathehausaufgaben


 
 
 

Kommentar abgeben:

-->