Sockenmalersocken

zur Zeit sind hier einige Strickstücke, die um die erste Fertigstellung wetteifern.

ok. ich gebe zu, so ganz unparteiisch bin ich da nicht.

Heute Nachmittag sind dann meine ersten Sockenmalersocken fertig geworden. Ja, genau, die von neulich..

deshalb auch hier in aller Kürze:

Mit 14 Maschen pro Nadel glatt rechts mit kleinem Bündchen und in Größe 38 gestrickt

Inzwischen befinden sich die Socken an den dafür vorgesehenen Füßen und wenn ich nicht ganz massiv einschreite, dann bleiben die da dran, bis sie von alleine stehen..

uaaah! Kleine Jungs halt. (mit nicht ganz so kleinen Füßen…)

Ich muß da schon jeden Morgen extra betonen, daß bitteschön ein Paar Socken frisch aus der Schublade geholt werden soll…

Barbarahatdiekleinenjungsdurchschaut-fast


 
 
 

2 Kommentare zu “Sockenmalersocken”

  1. Sprotte
    21. April 2012 um 21:49

    Das Kind hat Recht – DIE Socken würde ich auch nicht freiwillig wieder ausziehen…

    Aber danke für die beruhigenden Worte. Ich denke manchmal, ich bin die einzige Menschenmutter, die aus Versehen ein Olchi zur Welt gebracht hat. Duschen? Nur nach langen Verhandlungen. Haarewaschen? Voll uncool. Nagelbürste? Wie, so was gibt´s? Aber wozu?

    Da erwachsene Männer aber meist ganz manierlich riechen, wächst sich das vielleicht noch aus

    hofft Britta

  2. Angela Menzel
    26. April 2012 um 11:25

    Erstens sehen die Socken klasse aus, zweitens kostet es unnötig Zeit ein Paar frische Socken aus der Schublade zu nehmen.
    Ich kann dir versichern, dass sich das mit der ersten Freundin ändert.
    Liebe Grüße
    Angela

Kommentar abgeben:

-->