Simply II und der „Summer of Love“

vor einiger Zeit traf ich die Entscheidung mein Garn „Simply“ nicht wieder so zu bestellen. Weitaus höher favorisiert war eine ähnliche Variante einer anderen Spinnerei mit 50% Merino und 50% Seide. Ebenfalls als Einfachgarn (singleply) doch mit 250m Lauflänge /100g statt wie bisher 280m.

Der Faden des Garnes ist etwas kompakter, der Lauflängenunterschied fällt kaum ins Gewicht. Beim Färben ist der größte Unterschied:

Auf dem neuen Garn „Simply II“ werden die Farben weitaus brillianter und ausdrucksstärker. Auch entfaltet sich hier der seidige Charakter besser und das Garn hat einen bezaubernden Glanz.

Der Griff nicht so trocken, wie bei Simply und verstrickt ein Traum in weich und doch kernig.

Natürlich habe ich es bereits ausprobiert. Vor allem wollte ich wissen, ob ein Strang auch für den beliebten „Summer of Love“ Schal ausreicht.

Es reicht! Dicke sogar.

Ich habe die größere Größe gestrickt und hatte sogar noch einen kleinen Bobbel übrig.

Und jetzt habe ich auch einen eigenen „Summer of Love“

Barbarabrauchtnochpullijackemützeausderwolle


 
 
 

2 Kommentare zu “Simply II und der „Summer of Love“”

  1. Juliane Fadenwirkerin
    22. März 2012 um 20:11

    Na das Tuch ist ja wirklich traumhaft und die Wolle erst. Du führst mich ernsthaft in Versuchung.

    LG von Juliane

  2. Heike
    23. März 2012 um 21:35

    Mensch Barbara das Tuch ist klasse und steht Dir total gut!
    Dieses neue Garn sieht wirklich toll aus, wahrlich eine Versuchung;-)

    LG Heike

Kommentar abgeben:

-->